Der letzte Schultag vor den Herbstferien war ein aufregender Tag für Theo und sein Frauchen, Frau Kuttler. Nach einem Jahr Ausbildung zum Schulhund fand die Prüfung statt: Frau Simonis, die Leiterin der Hundeschule, bei der Theo und Frau Kuttler ihre Ausbildung gemacht haben, und Frau Willems beurteilten, ob Theo inzwischen ein richtiger Schulhund ist. Er musste zum Beispiel zeigen, dass er abwarten kann, wenn die Kinder ein Spiel machen, dass er Futter liegen lassen kann - er soll ja nicht die Pausenbrote wegfuttern - dass er sich von ihnen führen lässt, ohne an der Leine zu ziehen und auch auf Kommandos gut reagiert. Theo hat die Prüfung mit Bravour bestanden. Unterstützt wurde er dabei von der Klasse 3a, bei denen Theo und auch Frau Kuttler sich ganz besonders bedanken möchten. Ihr wart einfach nur klasse! Theo sagt aber auch allen anderen Kindern und den Lehrerinnen unserer Grundschule danke, denn ohne euch wäre er nie so ein toller Schulhund geworden. Sein Frauchen freut sich sehr darauf, ihn auch nach den Ferien wieder mitbringen zu dürfen.

Wer mehr darüber erfahren möchte, wie sinnvoll Hunde im Unterricht sind, klickt auf diesen Link:

http://mobil.stern.de/familie/kinder/hunde-im-schulunterricht--mit-den-vierbeinern-lernen-schueler-besser-7619486.html

b_150_100_16777215_00_images_TheoF.jpgb_150_100_16777215_00_images_TheoJ.jpgb_150_100_16777215_00_images_TheoX.jpg