Der diesjährige Regionalentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Judo für die Region Trier wurde in der Turnhalle der Grundschule Uersfeld ausgetragen. Unter der Leitung von Dirk Neidecker (Schulsportorganisationsleiter Judo) ermittelten die Schulen aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ihre besten Mannschaften im Judo. Die offiziellen Wettbewerbe in den Altersklassen 2002 – 2005 (WK III), 2004 und jünger (WK IV) wurden durch den von Martina Willems initiierten „Grundschul-Wettbewerb“ ergänzt.

In der WK IV der Mädchen belegte die Grundschule Uersfeld den 2. Platz und qualifizierten sich somit zum wiederholten Male für den Landesentscheid in Speyer.

Die Jungenmannschaft kam auf Platz 3.

Im Grundschulwettkampf belegten die Mädchen der Grundschule Uersfeld den 1. Platz. Bei den Jungen gab es so viele Kämpfer, dass zwei Mannschaften gebildet werden konnten. Mannschaft 1 kam auf Platz 3, Mannschaft 2 auf Platz 5. Es war ein langer, aber schöner Wettkampftag.

Für die Grundschule Uersfeld kämpften:

Rico Michels, Jaap Andre, Nich Maaskersting, Tim Willinger, Finn Radermacher, Fynn Klein, Talha Gharawi, Milan Holtslag, Benjamin Karst, Leon Knieper, Noah Dittmann, Hellen Schüller, Ronja Radermacher, Sanne Holtslag, Laura Kutscheid, Leonie Wiedmann.

b_150_100_16777215_00_images_klassen_MW_2017_2018_JtfO-Mchenmannschaft2.jpgb_150_100_16777215_00_images_klassen_MW_2017_2018_JtfO-Jungen-alle.jpgb_150_100_16777215_00_images_klassen_MW_2017_2018_JtfO-alle.jpgb_150_100_16777215_00_images_klassen_MW_2017_2018_JtfO-laura2.jpg

Go to Top
Template by JoomlaShine