Die Buchpakete der Stiftung Lesen waren in der Bibliothek der Grundschule versteckt und der Schulhund Theo half den Kindern beim Suchen.

Alle Kinder schauten aufmerksam dem Schulhund hinterher, als er durch Leckerlies angelockt, die Stofftaschen mit den Büchern suchte und natürlich auch fand.

Der Hund, der durch laute Geräusche gestört worden wäre, bekam einen eigens für ihn kreierten Applaus. Mit zwei Fingern wurde applaudiert, so dass das Geräusch für ihn zu hören war, aber ihn nicht störte.

Beim anschließenden Vorlesen der Mitlesegeschichte aus dem neuen Buch durch Ingrid Gerhards, waren Hund und Kinder sehr aufmerksam. Allerdings haben sich nur die Kinder – nicht Theo - für die Geschichten im Buch interessiert, die sehr schön bebildert sind.

Für die Eltern heißt es nun Zeit mit ihren Kindern zu verbringen und das neue Buch gemeinsam mit ihnen zu lesen. Dabei können die Eltern auch die Fortschritte ihrer Kinder hautnah mitbekommen und sich mit ihnen freuen. „Zeit miteinander und Zeit füreinander“ ein sinnvolles  Geschenk in der Weihnachtszeit.

Danke an Theo und Frau Kuttler, Frau Gerhards und die Stiftung Lesen.

b_150_100_16777215_00_images_klassen_MLK_2017_2018_Theo-1a_1.jpgb_150_100_16777215_00_images_klassen_MLK_2017_2018_Theo-1a_2.jpgb_150_100_16777215_00_images_klassen_MLK_2017_2018_Theo-1a_3.jpgb_150_100_16777215_00_images_klassen_MLK_2017_2018_Theo-1a_4.jpgb_150_100_16777215_00_images_klassen_MLK_2017_2018_Theo-1a_5.jpg

Go to Top
Template by JoomlaShine