Unser Besuch in die Realschule-Plus in Kelberg

Am 23 Januar 2018 fuhr die Klasse 4a aus Uersfeld die Realschule-Plus Kelberg besuchen.

Bevor die Fahrt los ging wurden uns noch einige Regeln erläutert. Am Busparkplatz in Kelberg angekommen wurden wir von Frau Kalweit empfangen. Alle zusammen machten wir uns auf in den Biologieraum, wo wir uns künstliche Skelette ansehen. Nun ging es weiter in einen von zwei Computerräumen. In der zweiten Stunden durften wir uns im Musikraum ein Stück ansehen welches den Namen hatte „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“. Danach erfolgte eine Pause von 15 Minuten. Als die Pausenklingel ertönte wurden Mädchen und Jungs getrennt. Wir Jungs waren auf den Werkraum sehr gespannt. Da durften wir kleine Roboter oder Minions-Stiftehalter alles aus Holz selber herstellen. Die Zeit ging so schnell vorbei da mussten wir schon weiter. Im Sekretariat angekommen warteten schon die Mädchen auf uns. Der Schuldirektor Herr Philipp und die stellvertretende Schulleiterin Frau Roth erzählten uns von baulichen Maßnahmen die in den nächsten zwei Jahren durchgeführt werden sollen, unteranderem soll es über all neue Türen geben, es soll bald der Unterricht über Tablett abgehalten werden und verschiedene Räume sollen umgebaut werden. Zum Abschluss erfolgte noch ein Bild und Jungen und Mädchen trennten sich wieder. Die Jungen machten sich wieder auf in den Biologieraum, wo wir unter dem Mikroskop den Unterschied zwischen Salz und Zucker untersuchten. Nachdem wir das erledigt hatten folgte noch eine französisch Unterrichtsstunde. Wo wir die Zahlen von 1 bis 10 lernten.

Nach dem diese Unterrichtsstunde auch so schnell vorbei war, mussten wir leider die Heimreise mit den Schulbussen antreten.Dies war ein sehr schöner Tag der viel zu schnell vorbei ging.

Marc Michels

b_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_Besuch-in-Kelberg.jpg

Zu Besuch in der Realschule Plus in Kelberg

 

Am Dienstag, den 23.01.2018 fuhren wir, die Klasse 4a der Grundschule Uersfeld, die Realschule Plus in Kelberg besuchen.

Bereits am Busplatz wurden wir von einer sehr netten Lehrerin empfangen und freundlich begrüßt.

Nach einer Führung durch die gesamte Schule, hieß es im Musikraum:

„Deutschland sucht den Weihnachtsmann!“                                                           

Ein Musical vorgeführt von einer 5. Klasse.

Außerdem wurde zusammen gebastelt und gesungen.

Besonders toll fanden wir das Lied „ Rudolf the rednosed Reindeer“. Passend dazu haben wir ein Rentier aus Wäscheklammern gebastelt.

Nach der großen Pause, haben wir den Schuldirektor Herrn Philipp in seinem Büro besucht. Dieser war auch sehr nett und hat uns jede Menge über die Schule erzählt und erklärt. Es wurde noch ein gemeinsames Foto gemacht.

In der riesigen Schulküche durften wir uns einen Obstsalat zubereiten. Nach dem Essen ging es ran an den Abwasch.

Wir hatten alle sehr viel Spaß. So ging der Vormittag viel zu schnell vorbei und es hieß: „ Verabschieden.“

Am Busplatz standen die Busse schon für den Nachhauseweg bereit.

Es war ein toller Schultag gewesen.

von Lena Haubrich

 

 

In Moment  führt die Klasse 4a aus Uersfeld den Ernährungsführerschein  durch. 

Dort kochen die Kinder der Klasse 4a verschiedene Gerichte um den Führerschein zu bestehen.

Sie orientieren sich an der Ernährungspyramide, die durch Ampelfarben angibt, worauf es beim Essen ankommt.

Am Ende dürfen sie ihren Eltern die Gerichte kosten  und bewerten lassen.

Emma Peters und Nele Reicherz

.... und am 5. Dezember haben alle den Ernährungsfürerschein bestanden. Die Schulgemeinschaft gratuliert den jungen Köchinnen und Köchen.

 b_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_2017_2018_EF-2017_18_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_2017_2018_EF-2017_18_2.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_2017_2018_EF-2017_18_4.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_2017_2018_EF-2017_18_5.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_2017_2018_EF-2017_18_3.jpg

Am 13.6.2017 fuhren wir nach Daun in den Verkehrsgarten. Es war der Tag der praktischen Prüfung. Vielleicht war das perfekte Wetter schon ein gutes Vorzeichen. Alle waren schon etwas aufgeregt, doch Frau Raab-Sauer hat uns beruhigt. Nacheinander fuhren wir den Prüfungsparcours und bei der anschließenden Siegerehrung rief Frau Raab-Sauer alle Kinder auf, die es geschafft hatten. ...und siehe da, niemand blieb übrig. Alle hatten bestanden. Wir waren sehr erleichtert und auch stolz. Jetzt dürfen wir auf der Straße fahren.

 

Am 23.5.2017 morgens fuhren die Kinder der Klasse 3a mit den Eltern und ihrer Klassenlehrerin nach Polch in die Bäckerei „Lohner“. Sie durften Brot backen und die Brotfabrik besichtigen.

Aus Hygienegründen mussten die Kinder sich erst einmal die Hände waschen, einen Kittel und einen Haarschutz anziehen. In der Bäckerei haben sie gesehen, wie man Brötchen und Croissants backt. Außerdem haben sie über die vielen Teigmaschinen und Knetmaschinen gestaunt. Einen Spülraum und viele LKW gab es auch. „Die großen Fließbänder werden auch „Wilde Maus“ genannt“, erklärte der Bäcker, Herr Haupt. Viele Maschinen, die dort waren, gibt es zuhause nicht. Diese helfen den Bäckern aber schneller zu arbeiten. Später in der Backstube durfte jedes Kind ein Brot kneten, das Frau Theis am nächsten Morgen frisch gebacken mit zur Schule brachte. Der Bäcker erklärte, dass ein Brot mit viel Liebe gebacken werden muss.

Zum Abschluss des schönen Vormittags gab es reichlich Teilchen, Apfelschorle und Wasser für die Kinder. Bevor es zurück zur Schule ging, wurde natürlich noch aufgeräumt und die Hände gewaschen.

Lena Haubrich, 3a

 b_200_150_16777215_00_images_00000-2.jpg

Am 11. Mai 2017 nahmen die Kinder des dritten Schuljahres an der Waldrallye in Kelberg teil. Hierbei stellten die Kinder in spannenden Wettbewerben sowohl ihr Wissen über den Wald als auch ihr sportliches Können und Teamarbeit unter Beweis. Die Veranstaltung findet schon seit vielen Jahren statt und wird immer sehr gut vom Forstamt Hillesheim organisiert. Die Betreuung der Stationen übernahmen Herr Moll, Frau Spitzley, Herr Nägel, Herr Dürselen und Herr Hansen. Die Geldpreise für alle teilnehmenden Klassen und die Gewinne für die Verlosung wurden auch in diesem Jahr von der Kreissparkasse Vulkaneifel gesponsert.

Am Ende durften sich die Mädchen und Jungen der Grundschule Uersfeld über den ersten Platz freuen.

Die Platzierungen im Einzelnen:

  1. Platz Klasse 3a / Grundschule Uersfeld       539 Punkte
  2. Platz Klasse 3a / Grundschule Kelberg        507 Punkte
  3. Platz Klasse 3b / Grundschule Kelberg        495 Punkte
Go to Top
Template by JoomlaShine