Am 13.6.2017 fuhren wir nach Daun in den Verkehrsgarten. Es war der Tag der praktischen Prüfung. Vielleicht war das perfekte Wetter schon ein gutes Vorzeichen. Alle waren schon etwas aufgeregt, doch Frau Raab-Sauer hat uns beruhigt. Nacheinander fuhren wir den Prüfungsparcours und bei der anschließenden Siegerehrung rief Frau Raab-Sauer alle Kinder auf, die es geschafft hatten. ...und siehe da, niemand blieb übrig. Alle hatten bestanden. Wir waren sehr erleichtert und auch stolz. Jetzt dürfen wir auf der Straße fahren.

b_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_3a-VG-Juni-2017.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_3a-VG-Juni-2017_2.jpg

 

Am 23.5.2017 morgens fuhren die Kinder der Klasse 3a mit den Eltern und ihrer Klassenlehrerin nach Polch in die Bäckerei „Lohner“. Sie durften Brot backen und die Brotfabrik besichtigen.

Aus Hygienegründen mussten die Kinder sich erst einmal die Hände waschen, einen Kittel und einen Haarschutz anziehen. In der Bäckerei haben sie gesehen, wie man Brötchen und Croissants backt. Außerdem haben sie über die vielen Teigmaschinen und Knetmaschinen gestaunt. Einen Spülraum und viele LKW gab es auch. „Die großen Fließbänder werden auch „Wilde Maus“ genannt“, erklärte der Bäcker, Herr Haupt. Viele Maschinen, die dort waren, gibt es zuhause nicht. Diese helfen den Bäckern aber schneller zu arbeiten. Später in der Backstube durfte jedes Kind ein Brot kneten, das Frau Theis am nächsten Morgen frisch gebacken mit zur Schule brachte. Der Bäcker erklärte, dass ein Brot mit viel Liebe gebacken werden muss.

Zum Abschluss des schönen Vormittags gab es reichlich Teilchen, Apfelschorle und Wasser für die Kinder. Bevor es zurück zur Schule ging, wurde natürlich noch aufgeräumt und die Hände gewaschen.

Lena Haubrich, 3a

 b_200_150_16777215_00_images_00000-2.jpg

Am 11. Mai 2017 nahmen die Kinder des dritten Schuljahres an der Waldrallye in Kelberg teil. Hierbei stellten die Kinder in spannenden Wettbewerben sowohl ihr Wissen über den Wald als auch ihr sportliches Können und Teamarbeit unter Beweis. Die Veranstaltung findet schon seit vielen Jahren statt und wird immer sehr gut vom Forstamt Hillesheim organisiert. Die Betreuung der Stationen übernahmen Herr Moll, Frau Spitzley, Herr Nägel, Herr Dürselen und Herr Hansen. Die Geldpreise für alle teilnehmenden Klassen und die Gewinne für die Verlosung wurden auch in diesem Jahr von der Kreissparkasse Vulkaneifel gesponsert.

Am Ende durften sich die Mädchen und Jungen der Grundschule Uersfeld über den ersten Platz freuen.

Die Platzierungen im Einzelnen:

  1. Platz Klasse 3a / Grundschule Uersfeld       539 Punkte
  2. Platz Klasse 3a / Grundschule Kelberg        507 Punkte
  3. Platz Klasse 3b / Grundschule Kelberg        495 Punkte

b_200_150_16777215_00_images_Waldralley-2017_1.jpg

Unseren Schwimmkurs haben wir bereits im 3. gemacht, statt wie gewohnt im 4. Schuljahr.

Die gute Nachricht: Viele haben das Seepferdchen geschafft, niemand musste gerettet werden und allen hat es viel Spaß gemacht.

Die schlechte Nachricht: Leider ist es schon vorbei.

b_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_Seepferdchen.jpg

 

b_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_IMG-20160609-WA0007.jpgAm 9.6.2016 feierten wir an der Grillhütte in Gunderath. Der Wettergott hatte ein Einsehen und das Wetter war wunderbar. Das Piratenschiff wurde geentert und der Piratenschatzb_200_150_16777215_00_images_klassen_SGK_20160609_184205_resized.jpg gehoben.


Go to Top