Unser Besuch in die Realschule-Plus in Kelberg

Am 23 Januar 2018 fuhr die Klasse 4a aus Uersfeld die Realschule-Plus Kelberg besuchen.

Bevor die Fahrt los ging wurden uns noch einige Regeln erläutert. Am Busparkplatz in Kelberg angekommen wurden wir von Frau Kalweit empfangen. Alle zusammen machten wir uns auf in den Biologieraum, wo wir uns künstliche Skelette ansehen. Nun ging es weiter in einen von zwei Computerräumen. In der zweiten Stunden durften wir uns im Musikraum ein Stück ansehen welches den Namen hatte „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“. Danach erfolgte eine Pause von 15 Minuten. Als die Pausenklingel ertönte wurden Mädchen und Jungs getrennt. Wir Jungs waren auf den Werkraum sehr gespannt. Da durften wir kleine Roboter oder Minions-Stiftehalter alles aus Holz selber herstellen. Die Zeit ging so schnell vorbei da mussten wir schon weiter. Im Sekretariat angekommen warteten schon die Mädchen auf uns. Der Schuldirektor Herr Philipp und die stellvertretende Schulleiterin Frau Roth erzählten uns von baulichen Maßnahmen die in den nächsten zwei Jahren durchgeführt werden sollen, unteranderem soll es über all neue Türen geben, es soll bald der Unterricht über Tablett abgehalten werden und verschiedene Räume sollen umgebaut werden. Zum Abschluss erfolgte noch ein Bild und Jungen und Mädchen trennten sich wieder. Die Jungen machten sich wieder auf in den Biologieraum, wo wir unter dem Mikroskop den Unterschied zwischen Salz und Zucker untersuchten. Nachdem wir das erledigt hatten folgte noch eine französisch Unterrichtsstunde. Wo wir die Zahlen von 1 bis 10 lernten.

Nach dem diese Unterrichtsstunde auch so schnell vorbei war, mussten wir leider die Heimreise mit den Schulbussen antreten.Dies war ein sehr schöner Tag der viel zu schnell vorbei ging.

Marc Michels

b_150_100_16777215_00_images_klassen_SGK_Besuch-in-Kelberg.jpg

Zu Besuch in der Realschule Plus in Kelberg

 

Am Dienstag, den 23.01.2018 fuhren wir, die Klasse 4a der Grundschule Uersfeld, die Realschule Plus in Kelberg besuchen.

Bereits am Busplatz wurden wir von einer sehr netten Lehrerin empfangen und freundlich begrüßt.

Nach einer Führung durch die gesamte Schule, hieß es im Musikraum:

„Deutschland sucht den Weihnachtsmann!“                                                           

Ein Musical vorgeführt von einer 5. Klasse.

Außerdem wurde zusammen gebastelt und gesungen.

Besonders toll fanden wir das Lied „ Rudolf the rednosed Reindeer“. Passend dazu haben wir ein Rentier aus Wäscheklammern gebastelt.

Nach der großen Pause, haben wir den Schuldirektor Herrn Philipp in seinem Büro besucht. Dieser war auch sehr nett und hat uns jede Menge über die Schule erzählt und erklärt. Es wurde noch ein gemeinsames Foto gemacht.

In der riesigen Schulküche durften wir uns einen Obstsalat zubereiten. Nach dem Essen ging es ran an den Abwasch.

Wir hatten alle sehr viel Spaß. So ging der Vormittag viel zu schnell vorbei und es hieß: „ Verabschieden.“

Am Busplatz standen die Busse schon für den Nachhauseweg bereit.

Es war ein toller Schultag gewesen.

von Lena Haubrich

 

Go to Top
Template by JoomlaShine