Warning: getimagesize(images/bild0806.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00defa9/grundschule/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(images/bild0806.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00defa9/grundschule/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(images/klassen/klasse4a/bild0809.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00defa9/grundschule/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(images/klassen/klasse4a/bild0809.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00defa9/grundschule/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558
Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/bild0806.jpg'
There was a problem loading image 'images/bild0806.jpg'
There was a problem loading image 'images/klassen/klasse4a/bild0809.jpg'
There was a problem loading image 'images/klassen/klasse4a/bild0809.jpg'

bild0806.jpgbild0809.jpgAm 1. März 2012 fand für die 4. Klassen der Grundschule Uersfeld ein Workshop mit Herrn Daniel Zils vom Landesmedienzentrum statt.

Dieses Projekt wurde bisher nur in weiterführenden Schulen durchgeführt, soll aber auf die Grundschulen ausgeweitet werden. Die Klasse 4a und 4b der Grundschule Uersfeld waren die ersten Klassen in Rheinland-Pfalz, die diesen Workshop durchführen durften.

Nachdem wichtige Begriffe des Internets geklärt worden waren und die Kinder ihr Wissen über Internetseiten vorstellen durften, wurde geklärt, was „gute“ und „nicht so gute“ Daten sind, das heißt, was man unbedenklich von sich selbst im Internet veröffentlichen kann und was nicht. Dieses Thema wurde im Vorfeld ausgewählt, da heute viele Jugendliche und auch Erwachsene in sozialen Netzwerken alles Mögliche von sich veröffentlichen ohne sich darüber im Klaren zu sein, dass das Internet „nichts vergisst“.

Anschließend suchten die Kinder im Netz nach Informationen über sich selber und waren erstaunt, was sie dort fanden (z.B. die Veröffentlichung der letzten Fußballergebnisse ihrer Jugendmannschaften oder die Informationen auf unserer Homepage).

Zum Abschluss lernten die Kinder, wie sie sich ein sicheres Passwort auswählen können.

Am 13.2.12 wurde zum gleichen Thema ein Elternabend durchgeführt. Obwohl es ein sehr wichtiges Thema ist und die erste Medienerziehung im Elternhaus stattfinden sollte, war er nur mäßig besucht, aber für die wenigen Interessierten doch sehr informativ.

Foto 1: David und Miguel suchen Informationen über sich im Internet

Foto 2: Herr Zils erklärt Jacob und Jonas, wie man ein sicheres Passwort wählt

Go to Top