Gründe für die Teilnahme am Programm

Im schuleigenen Qualitätsprogramm sind Methoden aufgeführt, die alle Kinder am Ende der Grundschulzeit beherrschen sollen. Diese sollen durch das Programm PSE vertieft bzw. ausgeweitet werden.

 

                                                   Ziele und Akzente des Programms

 

-         systematische Förderung des eigenverantwortlichen Lernens

-         Aufbau einer neuen Lern- und Förderkultur

-         Förderung von Selbstständigkeit und Lernmotivation

-         Methodenbeherrschung

-         nachhaltiger Wissensaufbau

-         Teamfähigkeit

-         Kommunikationskompetenz

-         Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl stärken

-         Verschiedene Begabungen ansprechen und aktivieren durch die Eröffnung vielfältiger Lern- und  Arbeitsmöglichkeiten

 

Im Mittelpunkt des Programms steht der Aufbau einer schülerzentrierten Förderkultur, die auf Selbsttätigkeit und Schülerkooperation, auf Lernkompetenzerweiterung und ermutigendes soziales Miteinander abstellt.

                                                              Förderprogramm

Förderung grundlegender Lernkompetenzen

-         Methodentraining

-         Methodenpflege

-         Entwicklung von Methodenkompetenz und Methodenbewusstsein

Förderung des kooperativen Lernens

-         Teamentwicklung

-         Regeln festlegen

-         Gruppenarbeiten arrangieren

-        Ausbau des Miteinander – und Voneinanderlernens

 
Förderung vernetzter Lerntätigkeiten

-         Lernspiralen

-         Helferprinzip

-         Partnerwechsel

-         Differenziertes Lernen im Rahmen von Lernspiralen

 

 

 

 

Go to Top
Template by JoomlaShine