April 2019

In diesem Jahr möchten wir eine weitere Familie unterstützen.

Leah Petrol hat drei Kinder und lebt in Moshi, in einer Lehmhütte ihres Großvaters. Die Hütte ist nahe am Fluss Njoro und sie müssen die Hütte bald verlassen. Sie liegt auch sehr nahe an einer Straße, was für die Kinder gefährlich ist.

Die Mutter ist HIV-positiv, die Kinder sind negativ. Das neue Haus kann an einer Stelle nahe der Stadt und einer öffentlichen Schule gebaut werden, so dass die Kinder zur Schule gehen können. Die Kinder sind 9, 6 und 2 Jahre alt, ihr Mann ist sehr krank und kann seinen Beruf als Frisör nicht mehr ausüben und seine Familie nicht mehr unterstützen. Für die medizinische Versorgung fehlt es an Geld.

b_800_600_0_00_images_Tansania_Familie_Petrol.jpgb_800_600_0_00_images_Tansania_Haus_Petrol_2.jpgb_800_600_0_00_images_Tansania_Leah_Petrol_und_Kind.jpgb_800_600_0_00_images_Tansania_Haus_Petrol.jpg

****************************************************************************************************************************************************************

 

August 2018

Hier sind noch einmal neue Fotos "unseres" Hauses in Moshi, Tansania.

Für uns Europäer sieht das vielleicht immer noch sehr ärmlich aus, aber es ist ein unglaublicher Fortschritt für Elisabeth und ihre Familie. Aus ursprünglich zwei winzigen Räumchen ist ein Haus mit mehreren Zimmern entstanden, in dem alle genug Platz und vor allem Licht haben. In der alten Hütte gab es nur zwei kleine Fenster. Das habt ihr - liebe Kinder - geschafft!

b_800_600_0_00_images_Elisabeths-Haus-3.jpgb_800_600_0_00_images_Elisabeths-Haus-2.jpgb_800_600_0_00_images_Elisabeths-Haus-1.jpg

 

Juni 2018

Der Hausbau in Moshi für Elisabeth und ihre 3 Enkelkinder und ein Urenkelkind hat bereits begonnen. Nachdem das "Haus", das eigentlich nur aus 2 kleinen Räumen von insgesamt ca. 12 qm bestand, von den Regenfällen fast vollständig zerstört worden war, stehen jetzt schon die Mauern des neuen Hauses.

So sah das Haus ursprünglich aus:

b_800_600_0_00_images_Haus-1.jpgb_800_600_0_00_images_Haus-2.jpgb_800_600_0_00_images_Haus-3.jpg

b_800_600_0_00_images_Haus-4.jpg

 

 

b_800_600_0_00_images_Haus-6.jpgb_800_600_0_00_images_Haus-7.jpg

Elisabeth vor dem alten Haus.

b_800_600_0_00_images_Elisabeth.jpg

Bau des neuen Hauses:

b_800_600_0_00_images_Haus-neu-1.jpg

b_800_600_0_00_images_Haus-neu-2.jpgb_800_600_0_00_images_Haus-neu-3.jpgb_800_600_0_00_images_Haus-neu-4.jpgb_800_600_0_00_images_Haus-neu-5.jpg

19. Juli 2018

Das Haus ist soweit fertig. Heute habe ich die nächsten Fotos erhalten. Elisabeth reinigt das Haus noch und dann ziehen sie ein. Im Vergleich zu der alten Hütte ist das neue Haus ein Palast. Es hat 2 Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, Küche und Bad.

Hier ist ein Brief von Mama Kishe, die die ärmsten Menschen in Moshi betreut:

Elisabeth ist sehr glücklich über eure Anstrengungen ihr ein besseres Leben zu ermöglichen. Ihr gebt ihnen neue Hoffnung. Auch alle Nachbarn sagen Danke für das, was ihr für Elisabeth getan habt. Auch ich bedanke mich bei allen, die geholfen haben. Eigentlich gibt es dafür keine Worte. Aber DANKE!!!!

 

b_800_600_0_00_images_Haus-fertig.jpg

b_800_600_0_00_images_Haus-fertig-2.jpg

b_800_600_0_00_images_Haus-fertig-3.jpg

 James und Loreen, zwei der Kinder, die sich bei euch bedanken, weil ihr geholfen habt, ihr Haus aufzubauen.

b_800_600_0_00_images_James-und-Loreen.jpg