Zur Zeit lernen die Kinder der vierten Klassen zusammen mit Frau Schmiedkunz viel über gesundes Essen, richtige Zubereitung und Hygieneregeln. Am Ende des Projektes werden sie eine schriftliche Prüfung machen und bei der praktischen Prüfung ein Buffet für die Eltern vorbereiten. Unterstützt wird das Ernährungsprojekt unter anderem vom Förderverein.
Hier sind schon einmal die ersten Eindrücke von unseren lustigen Brotgesichtern.

Wie jedes Jahr haben einige Kinder mit ihren Eltern die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" unterstützt. Vielen Dank für eure Hilfe, damit sich Kinder in ärmeren Ländern an Weihnachten auch über ein Geschenk freuen können.

Am 9. November fand zum wiederholten Male der Tag des Judo statt. Der hauptamtliche Trainer des Judoclub Vulkaneifel, Aydin Kempirbaev, zeigte den Kindern der Klassen 2 bis 4 einige Grundlagen des Judosports. Was zunächst nur in Rheinland-Pfalz startete, hat sich mittlerweile zu einem bundesweiten Tag des Judo ausgeweitet. Ringen und Raufen wurde auch in die Sport-Lehrpläne aufgenommen. Den Kindern wird hier neben der sportlichen Betätigung Respekt vor einem Partner, höfliche Umgangsformen und Steigerung des Selbstbewusstseins vermittelt.
b_200_150_16777215_00_images_2a.jpg


Am 3. November nahmen die Schülerinnen und Schüler der beiden vierten Klassen der Grundschule Uersfeld an einer Kinderklimaschutzkonferenz teil. Im Vorfeld hatten sie schon einiges zum Thema „Klimaschutz“ im Unterricht behandelt.

Zwei Mitarbeiterinnen vom Umweltcampus der Universität Trier, Außenstelle Birkenfeld, sprachen an dem  Projekttag mit den Kindern über den Klimaschutz. Es wurden viele Experimente durchgeführt, die den Kindern anschaulich zeigten, wie wichtig der Schutz der Umwelt und des Klimas, sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit unseren Ressourcen für die Menschen ist.

So maßen sie zum Beispiel den CO2-Gehalt im Klassenraum, stellten CO2 her, untersuchten mit einer Wärmekamera, wo Energie im Schulgebäude entweicht und erhitzten Würstchen mit Sonnenenergie. Gefördert wird dieses Projekt vom Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz.

Die hohe Aufmerksamkeit während der 6 Schulstunden zeigte, wie interessant dieses Thema für Kinder sein kann.


Erfolgreiche Radfahrer beim ADAC-Gauturnier

Die Sieger des diesjährigen ADAC-Fahrradturniers durften in den Herbstferien am Gauturnier teilnehmen. Der Parcours ist ähnlich wie beim schulinternen Turnier, allerdings an einigen Stellen schwieriger und es wird auf Zeit gefahren.

Folgende Anzahl von Kindern nahm in den einzelnen Altersklassen teil:

Altersklasse 1 Jungen 2007-2008:     33 Starter

Altersklasse 1 Mädchen 2007-2008:  25 Starter

Altersklasse 2 Jungen 2005-2006:     36 Starter

Altersklasse 2 Mädchen 2005-2006:  33 Starter

Hierbei belegten die Kinder unserer Schule in ihrer jeweiligen Altersklasse folgende Plätze:

Mirella Mauermann Platz 5

Louisa Theis Platz 6

Nelli Kaufmann Platz 10

Silas Wagner Platz 4

Fabian Jax Platz 7

Michael Jakobs Platz 10

Lieselotte Holtslag fiel leider verletzungsbedingt aus.

Mit dem ADAC-Turnier werden die Kinder zu größerer Sicherheit im Straßenverkehr befähigt. Mit viel Spaß und Aufregung nehmen fast alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4 jedes Jahr daran teil. Die Teilnahme der Erstplatzierten am Landesfinale ist ein Höhepunkt für die Kinder.

 

Go to Top
Template by JoomlaShine