In den letzten Wochen haben wir uns im Sachunterricht mit dem Thema Wasser befasst. Wir haben uns mit dem Wasservorkommen auf der Erde beschäftigt und gelernt, dass es Süß- und Salzwasser gibt. Des Weiteren haben wir uns mit der Bedeutung des Wassers für das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen auseinandergesetzt. Wir sind sogar als Forscher tätig gewesen und haben die Eigenschaften von Wasser untersucht.

Auf den Fotos seht ihr uns bei der Durchführung eines Versuchs.  Wir sollten Vermutungen anstellen, wie viele Wassertropfen auf eine 5 Cent Münze passen und es anschließend ausprobieren. Mit dem Ergebnis hat niemand gerechnet. Na, seid ihr neugierig geworden? Dann probiert es doch selbst einmal aus.

Für den Versuch benötigst du eine 5 Cent Münze, ein Glas mit Wasser und eine Pipette.

 

b_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Wasser-1.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Wasser-2.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Wasser-3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Wasser-4.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Wasser-5.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Wasser-6.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Wasser-7.jpg

Wir wünschen schöne Karnevalstage!


b_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Karneval2-2018.jpg

Im Kunstunterricht haben wir die Maltechnik "Dot-Painting" kennen gelernt, welche sich an der Kunst der Aborigines orientiert.

Hier seht ihr unsere tollen Kunstwerke.

b_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_dot-painting-3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_dot-painting-1.jpg

b_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_dot-painting-2.jpg

 

Ganz herzlich möchte ich mich bei allen Eltern und Kindern für die tollen Geschenke bedanken.

Ich habe mich sehr gefreut!

Ich wünsche Ihnen/euch ein schönes Weihnachtsfest sowie ein gutes neues Jahr.

 

b_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_2017_2018_Geschenk.jpg

Am Donnerstag war unser Schulhund Theo zu Besuch und es wurde besonders spannend. Eine Mutprobe wartete auf uns. Diese bestand darin, sich auf den Boden zu legen und sich ein Leckerchen auf den Körper legen zu lassen, welches Theo anschließend suchen sollte. Die Körperstelle durfte sich das mutige Kind selbst auswählen.

Besonders mutig war Mia. Ihr wurde das Leckerchen auf die Stirn gelegt.

Aber ich kann euch beruhigen, Theo hat nur das Leckerli gefressen und Mia nicht angeknabbert.

b_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_Mutprobe4.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_Mutprobe3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_Mutprobe5.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_Mutprobe1.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_KM_Mutprobe2.jpg

Go to Top
Template by JoomlaShine