Das Multiplizieren mit der Null ist besonders.
Was dabei herauskommt, lässt sich gut erkennen, wenn man die Plusaufgabe zur Malaufgabe aufschreibt.

Hier ein Beispiel:
1∙ 0 = 0
2∙ 0 = 0+0 = 0
3∙ 0 = 0+0+0 = 0

Oder als Situation erklärt:
Gehe 3 mal in dein Zimmer und hole jeweils 0 Spielautos.
Wie viele Spielautos hast du insgesamt geholt?
3∙ 0 = 0+0+0 = 0

Das gilt auch, wenn die Null an einer anderen Stelle in der Aufgabe steht:
0∙ 3 = 0
Gehe Null mal los (also bewege dich überhaupt nicht) aber hole bitte 3 Spielautos!
Merkst du was? Das geht ja gar nicht!
Du hast schon wieder keine Spielautos holen können!

Go to Top
Template by JoomlaShine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.