Das Kollegium beschäftigte sich am 22.3.12 mit Maßnahmen des Brandschutzes und der Sicherheit im Schulgebäude. Geleitet wurde die Fortbildung von Herrn Hans-Peter Mendel aus Kaperich. Das Foto zeigt Frau Gilles-Klein beim Löschen eines Feuers.

 Am 21.03.12 hatten die Schüler der Grundschule Uersfeld das große Vergnügen, den Autor Thommi Baake kennenzulernen.

In seiner Lesung für das 1. und 2.Schuljahr las Baake eine Piratengeschichte aus seinem Buch "Erwin und die Leuchtgiraffen" vor.

Dabei trug der Autor den Text in einer derart witzigen Art und Weise vor, dass vermutlich alle "Lachmuskelkater" davontragen werden.

Außerdem gelang es Baake, seine Zuhörer als Geräuschemacher in die Handlung miteinzubinden.

Dieser äußerst kurzweilige Auftritt wurde noch durch zwei tolle Gitarrenlieder gekrönt.

Ebenfalls aus dem Buch „Erwin und die Leuchtgiraffen“ las es für die 3. und 4. Klassen vor. Die Kinder erfuhren, wer die Leuchtgiraffen sind und wo ihr Schatz versteckt ist. Besonders viel Spaß hatten die Kinder, wenn Thommi sie völlig unerwartet erschreckte. Sie wünschten sich alle eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Finaziell unterstützt wurde die Lesung vom Förderverein der Grundschule Uersfeld, der Kreissparkasse Vulkaneifel und der Volksbank RheinAhrEifel.

 

 Am 12. März 2012 stellten sich 6 Kinder aus den Klassen 4a und 4b einer Jury beim 7. Vorlesewettbewerb der Grundschule Uersfeld.

Im Vorfeld hatten die Kinder und die Klassenlehrerinnen die drei besten Leser und Leserinnen aus jeder Klasse ausgewählt.

Aufgeregt stellte jedes Kind sein eigenes Buch vor und musste anschließend aus einem unbekannten Buch vorlesen. Die Jury, der immer auch eine Schülerin oder ein Schüler der dritten Klasse angehört, achtete auf Lesetempo, Betonung, Versprecher und deutliche Aussprache.

Vor den gespannten Kindern der 3. und 4. Klassen zeigten alle sechs Kinder hervorragenden Leistungen. Der Jury fiel die Entscheidung schwer.  Letztendlich belegte Anne Kutscheid  aus der Klasse 4b den ersten Platz. Den zweiten Platz teilten sich mit fast gleichen Leistungen Laura Theisen, Lisa Bader, Lea Mediger, Fabian Schild und Tim Bretz.

Dieser Wettbewerb ist Teil des Qualitätsprogramms der Grundschule Uersfeld.

Das Foto zeigt die sechs Teilnehmer mit ihren Urkunden und Buchpreisen.

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen stundenlang Fernsehen. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig.

Um Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprogramm „Skipping Hearts“ initiiert. An Grundschulen wird die sportliche Form des Seilspringens – Rope Skipping – vermittelt.

Wie anstrengend das ist, konnten die Kinder des dritten Schuljahres am 13.2.2012 erleben. 90 Minuten lang erlernten sie verschiedene Sprungtechniken mit dem Seil, alleine, mit Partnern oder in der Gruppe. Anschließend wurde dies den anderen Kindern der Grundschule Uersfeld vorgeführt.

Der Vormittag war sehr anstrengend, wie man unschwer an den roten Köpfen erkennen konnte, aber es hat allen riesigen Spaß gemacht und motiviert die Kinder hoffentlich weiterhin zum Seilspringen.

Die Redaktion unserer Schülerzeitung unter Leitung von Frau Raschke nahm an einem Wettbewerb des Ministeriums teil und erhielt für ihre gute Arbeit eine Urkunde.b_200_150_16777215_00_images_phocagallery_slideshow_bild0565.jpg

Go to Top
Template by JoomlaShine